Die Antifaschistische Gruppe Bensheim hat eine neue Seite!

Infoveranstaltung zur Situation russischer Punx + Antifas

Infoveranstaltung zur Situation russischer Punx + Antifas

Dienstag, 13. März – Einlass 20.00 h
Oetinger Villa – Darmstadt

Im Kontext der Morde an Timur und Sascha (zwei russ. Antifaschisten) hat sich im Frühjahr 06 eine Soligruppe in Berlin zur Unterstützung der russischen Antifas gegründet. Eines der Ziele ist es, durch Öffentlichkeitsarbeit die Aufmerksamkeit für die Situation russischer Antifaschisten und stark gefährdeter anders-denkender und anders-aussehender Menschen in Russland zu schaffen. Des weitern geht es natürlich auch um finanzielle Unterstützung, etwa für die Familien der Betroffenen oder Gerichts- und Anwaltkosten. Außerdem ist geplant in Zusammenarbeit mit Alexej und der Moskauer Ska-Punk-Band Distemper einen Bandaustausch zwischen russischen und „westeuropäischen“ Bands organisieren und einen Solisampler herausgeben. Unterstützung kann die Gruppe dabei noch gut gebrauchen!
Der Erlös aus diesem Konzert kommt Antifaschisten in Russland zu gute!
Weitere Infos unter: http://nupogodi.go.dyndns.org

Zu Beginn des Abends wird es zwei Filme (ca.60 min.) über Situation von Punx und Antifaschisten in Russland geben, nach deren Ende die Jungs von WHAT WE FEEL auch noch für Fragen zur Verfügung stehen.
Danach fängt der musikalische Teil mit What we feel (Moskau), Tackleberry (Kiel) und Sahnmaru (Oakland), an.

Solidarität mit Opfern rechtsextremer und rassistischer Gewalt und mit AntifaschistInnen in Russland!


1 Antwort auf „Infoveranstaltung zur Situation russischer Punx + Antifas“


  1. 1 bikepunk 089 11. März 2007 um 17:43 Uhr

    what we feel und tackleberry spielen auch am Montag, 12.03 in München im Sunny red.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: