Die Antifaschistische Gruppe Bensheim hat eine neue Seite!

Erneut Nazikonzert an der Bergstraße

Rechtsrockkonzert in Viernheim

Am 30.12.fand in Viernheim in der Halle am Lampertheimer Weg ein Rechtsrockkonzert statt, dort spielten zwei bekannte Rechtsrockbands. Zu dem Konzert von „Jungsturm“ und „SKD“ fanden sich ca. 200 Neonazis aus dem gesamten Süddeutschenraum ein.
Gegen 21:00 richtete die Polizei Straßensperren ein um weiteren Zulauf zu verhindern. Gegen 00:30 schaffte es die Polizei nach Personalienaufnahmen die Veranstaltung zu beenden. Der Mündliche Mietvertrag mit dem Hallenbetreiber wurde gekündigt worauf die Gesellschaft die Halle verlassen musste die Polizei führt umfangreiche Personenkontrollen durch.
Dies ist nicht das erste Rechtsrockkonzert im Raum Bergstraße, vielmehr knöpft es an erfolgreiche Veranstaltungen an der Bergstraße an (2005 Konzert in Mittlechtern bei Heppenheim, ebenfalls 2005 in der Oase in Heppenheim). Immer wurde den Verantwortlichen eine Feier vorgelogen.
Wir können nur zum wiederholten male an die Besitzer ähnlicher Lokalitäten und Hallen Appellieren wachsam und vorsichtig zu sein was die Vermietung angeht.

Auch Festzuhalten bleibt dass die Hessischen Polizeibeamten deutlich später als ihre Kollegen aus BaWü reagierten , vielleicht sollte sich Koch nicht so sehr um die Jugendkriminalität mit migrantischem Hintergrund kümmern, darüber keine Rassistischen Reden schwingen, sondern viel mehr um die extreme Rechte die sich auch in Hessen immer weiter ausbreitet.

Kein Fußbreit den Faschisten!





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: