Die Antifaschistische Gruppe Bensheim hat eine neue Seite!

Reaktionen auf Suizid im Abschiebeknast

Auf den Tod des Abschiebehäftlings am Neujahrsmorgen gibt es in Berlin zahlreiche Reaktionen. Der Suizid des 28-jährigen Tunesiers im Abschiebegewahrsam Köpenick zieht u.a. massive Proteste nach sich. So mobilisieren linke Gruppen für Sonnabendnachmittag zu einer Demonstration. Der Berliner Flüchtlingsrat und die Grünen im Abgeordnetenhaus forderten umfassende Aufklärung über den Suizid.

Ein Überblick der Reaktionen: Hier

Kein Mensch ist illegal! Bleiberecht Überall!





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: